VORSORGEAUFTRAG

Plötzlich urteilsunfähig: Sorgen Sie mit uns vor!
DAS KANN JEDEM PASSIEREN

Durch einen Unfall oder eine schwere Erkrankung ist man plötzlich nicht mehr in der Lage, für sich selber zu sorgen und zu entscheiden. Wer sich in einem solchen Fall in guten Händen wissen will, sorgt am besten vor mit einem Vorsorgeauftrag und einer Patientenverfügung.

 

Niemand denkt gerne darüber nach. Und trotzdem taucht die Frage irgendwann auf: Wer sorgt und trifft Entscheidungen für mich, wenn ich selbst dazu nicht mehr in der Lage bin?

 

Fest steht: Es ist von Vorteil, wenn man diese und weitere wichtige Fragen vorsorglich regelt und so sicherstellt, dass der eigene Wille respektiert wird.

KINDES- UND ERWACHSENEN-SCHUTZ

Wer infolge eines Unfalles, plötzlicher schwerer Erkrankung oder Altersdemenz nicht mehr für sich selber sorgen kann und vorübergehend oder dauernd urteilsunfähig wird, ist auf die Hilfe Dritter angewiesen. Mit einem Vorsorgeauftrag kann für diesen Fall eine anvertraute Person oder Firma mit der Regelung ihrer Angelegenheiten beauftragt werden. Liegt ein rechtsgültiger Vorsorgeauftrag vor, können Massnahmen des Erwachsenenschutzes (wie z.B. die Errichtung einer Beistandschaft der Kindes- und
Erwachsenenschutzbehörde KESB) vermieden werden.

SELBST- STATT FREMD- BESTIMMUNG

Der Vorsorgeauftrag muss entweder von Hand geschrieben und unterzeichnet oder notariell beurkundet werden. Er kann von der ausstellenden Person, so lange diese urteilsfähig ist, jederzeit abgeändert oder widerrufen werden.

In einem vertrauensvollen Gespräch mit unseren Beratern erarbeiten wir gemeinsam die passende Lösung . Wahlweise erstellen wir Ihnen eine auf Sie zugeschnittene Vorlage, welche Sie entweder handschriftlich von A-Z abschreiben können, oder wir bieten Ihnen eine kostengünstige Lösung die erarbeitete Vorlage bei einem Notar öffentlich beurkunden zu lassen.

Uns ist es wichtig, unsere Angelegenheiten rechtzeitig zu regeln um die Familie abzusichern – denn nicht alles im Leben ist vorhersehbar

Stephanie und Markus mit Lara und Felix

© 2019 vorsorgedossier.ch │ Impressum Berntor Beratung GmbH